Softwareentwicklungsprojekte – Typischer Ablauf

Bei einer Softwareentwicklung handelt es sich in erster Linie immer um ein Projekt. Ein typischer Projekt-Ablauf einer Softwareentwicklung kann grob in 3 Phasen unterteilt werden.

Bei einer Softwareentwicklung handelt es sich in erster Linie immer um ein Projekt. Einmaliger Ablauf, ausgerichtet auf ein Projektziel: die Fertigstellung bzw. das Deployment einer Software.

Ganz pauschal können somit Softwareprojekte grob in 3 Phasen unterteilt werden:

  • Planungsphase
  • Realisierungsphase
  • Abschlussphase

Streng genommen folgt nach dem eigentlichen Entwicklungsprojekt bei der Softwareentwicklung immer ein nächstes Projekt – der Betrieb und die Weiterentwicklung. 

Lassen Sie uns diese Phasen in einzelne Aufgabenbereiche unterteilen!

Die Planungsphase in der Softwareentwicklung

Die Planungsphase ist gekennzeichnet durch die Ideensammlung und die anschließende Erarbeitung der Projektstruktur. Der Projektumfang wird abgesteckt und Anforderungen festgehalten. In der Planungsphase wird Ihnen der richtige Softwarepartner dabei helfen, Chancen und Risiken Ihrer Softwareentwicklung herauszuarbeiten.

Am Ende der Phase steht fest, was notwendig ist, um Ihr Softwareziel zu erreichen. 

Planungsphase bei der x-root

Gemeinsam mit der x-root in die Planungsphase:
Für den Kick-Off in Ihre Planungsphase laden wir Sie ganz herzlich zu einem kostenlosen Kennenlerngespräch ein. Unser Versprechen: eine unverbindliche Beratung prall gefüllt mit nützlichem Fachwissen, detaillierten Auskünften zu den nächsten Schritten und die Nennung eines ungefähren Aufwand- und Kostenrahmens.

It´s a Match!? Dann lassen Sie uns gemeinsam ins Detail gehen! In einem Workshop erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen weitere Details und stellen ein technisches Fein-Konzept auf die Beine – die wasserdichte Basis für ein konkretes Angebot inklusive Kapazitätenplanung und der ideale Start die nächste Softwareentwicklungs-Phase!

Die Realisierungsphase in der Softwareentwicklung

Die Softwareentwicklung startet mit einem Kick-Off, in dem alle Expert:innen, die eine Rolle im Softwareprojekt spielen, ins Boot geholt werden. Sollte es notwendig sein, einen Clickdummy/Prototypen zu entwerfen, wird das eine der ersten Aufgaben während der Realisierungsphase sein. Parallel dazu trifft der Projektmanager alle Vorbereitungen, damit Sie als Product Owner und auch das Team einen Überblick über die Entwicklung behalten (Kommunikationskanäle aufsetzten, Sprint- und Ressourcen-Planung, Dokumentation etc.).

Auf Basis der Funktions-Wünsche und des Clickdummies dürfen sich anschließend die Entwickler:innen an die Arbeit machen:

  • Basisfunktionalitäten aufsetzen (CI/CD-Umgebung, Aufbau der Architektur, Aufsetzen der Datenbank etc.)
  • GUI (Graphical User Interface) aufsetzen/coden
  • Datenmigration durchführen
  • Testing, Bugfixing, Qualitätssicherung
  • etc.

Realisierungsphase bei der x-root

Gemeinsam mit der x-root in die Realisierungsphase:
In der Realisierungsphase können Sie sich bei der x-root ganz auf einen Ansprechpartner als Single-Point-of-Contact verlassen. Einer unserer Projektmanager begleitet Sie durch den kompletten Projekt-Zyklus und bildet damit die Schnittstelle zwischen Ihnen und dem Team.

Heißt für Sie konkret: Immer ein Ansprechpartner, der Ihre Sprache spricht! So profitieren Sie nicht nur vom gesamten Entwickler-Know-How, Sie werden auch von einer Kontaktperson begleitet, die von Anfang an in Ihr Projekt involviert ist und dafür sorgt, dass Ihre Interessen und Wünsche nach Ihren Vorstellungen umgesetzt werden.

Übrigens: wir entwickeln agil! Heißt: kurze Entwicklungszyklen (meist in 2-Wochen-Sprints) und schnelle Ergebnisse. Agile Softwareentwicklung bedeutet für uns auch Erhöhung der Transparenz und flexibles Reagieren auf Kundenwünsche.

Die Abschlussphase in der Softwareentwicklung

In der Abschlussphase der Softwareentwicklung wird kontrolliert, ob es noch unerledigte Teilaufgaben gibt. Zu einem systematischen Projektabschluss gehören auch letzte Tests, der Blick auf die Zielerreichung, die Übergabe / das Deployment (inkl. vollständiger Dokumentation). 

Meist bahnt sich nach der Abschlussphase auch schon wieder die nächste Planungsphase ein, schließlich soll die Software auch nach ihrem Debüt weiter wachsen. Wertvolles Feedback der User dient als Ausgangsbasis für neue Features. 

Abschlussphase bei der x-root

Gemeinsam mit der x-root in die Abschlussphase:
Testen, testen, testen heißt es kurz vor der Inbetriebnahme. Bei der x-root erhalten Sie nach Freigabe anschließend die vollständige Software-Dokumentation. Selbstverständlich auch das vollständige Nutzungsrecht am Code!

Wir sorgen dafür, dass sich die neue Software optimal in Ihre IT-Landschaft integriert und auf Wunsch bieten wir auch Betreuung und Support an.

Die x-root Software GmbH unterstützt Sie im gesamten Projektzyklus Ihrer Softwareentwicklung. Von der Planungsphase bis hin zur Abschlussphase und darüber hinaus im Rahmen einer Weiterentwicklung und des Betriebs. Dabei ist uns Transparenz und eine Kommunikation auf Augenhöhe besonders wichtig. Daher bieten wir Ihnen an, alle Fragen kostenlos und unverbindlich zu beantworten. 

Möchten auch Sie mit der x-root in Ihr Softwareprojekt starten? Schreiben Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch!

Kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren.

"*" indicates required fields

DSGVO*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Ihr Ansprechpartner
Jörg Naujoks
Geschäftsführer
x-root Software GmbH

+49 8031 900 89-29
(09:00 – 17:00)

x-root Software GmbH
Theodor-Gietl-Str. 15
83026 Rosenheim
Bayern
Deutschland